Willkommen!

Aktuell zur Adventszeit: 

Advent mit meinem Roboter, oder:
24 Türchen für 
die KI

 

Wenn Sie sich für meine literaturwissenschaftlichen Veröffentlichungen und meinen akademischen Lebenslauf interessieren, gehen Sie bitte zu: 

Curriculum Vitae    
 

Wenn Sie sich für philosophische Fragen, Probleme oder Veröffentlichungen interessieren:

Gedanken  

 

Wenn Sie gern literarische Texte in verschiedenen kleinen Formen (Märchen, Fabeln, innere Monologe, Satiren, Skizzen) lesen: 

Erzählte Welt    


Wenn Sie kurze Denkanregungen oder lustige Listen suchen:

Aphorismen + Zitate

 

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Frauen denken und dichten:

 Schreibende Frauen


Für Katzenfreunde: 
 Das Bella-Buch. Szenen aus dem Leben einer Hauskatze

  

Wenn Sie gern Fotos ansehen:

Bilder  

 

Wenn Sie sich insbesondere für Johann Karl Wezel oder Christoph Martin Wieland interessieren:

Johann Karl Wezel  Christoph Martin Wieland 

 

Wenn Ihnen meine Texte gefallen und Sie sich ein kleines Büchlein mitnehmen wollen: 

Shop

[Minutiae] kleine, scheinbar unwichtige Details des täglichen Lebens. 


Weil Schriften, deren Wert nur in den Resultaten liegt, die sie für den Verstand enthalten, auch wenn sie hierin noch so vorzüglich wären, in demselben Maße entbehrlich werden, als der Verstand entweder gegen diese Resultate gleichgültiger wird, oder auf einem leichtern Weg dazu gelangen kann: da hingegen Schriften, die einen, von ihrem logischen Gehalt unabhängigen Effekt machen, und in denen sich ein Individuum lebend ausdrückt, nie entbehrlich werden, und ein unvertilgbares Lebensprinzip in sich enthalten, eben weil jedes Individuum einzig und mithin auch unersetzlich ist.

Schiller, Brief an Fichte, 4. August 1795 


Her original power was nothing more than was due to earnestness and intellectual clearness within a certain rangeWith small imaginative and suggestive powers, 
and therefore nothing approaching to genius, she could see clearly what she did see, and give a clear expression to what she had to say. In short, she could popularize while she could neither discover nor invent.

Harriet Martineau, An Autobiographic Memoir

 





 

Foto der Woche: 3. Advent