Minutiae
Bilder * Texte * Gedanken


Willkommen! 


Wenn Sie sich für philosophische Fragen, Probleme oder Veröffentlichungen interessieren:
Gedanken  

 Wenn Sie gern kurze Geschichten, Essays zur Literatur oder literarische Texte in kleinen Formen lesen: 
Texte    

Wenn Sie kurze Denkanregungen suchen oder mehr über Minutiae wissen wollen:
Aphorismen

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Frauen denken und dichten:
 Schreibende Frauen

Speziell für Katzenfreunde: 
 Das Bella-Buch

Wenn Sie gern Fotos aus aller Welt ansehen:
Bilder  

Wenn Sie sich für Johann Karl Wezel oder Christoph Martin Wieland interessieren:
Johann Karl Wezel  Christoph Martin Wieland 

Wenn Ihnen die  Texte gefallen und Sie sich ein kleines Büchlein mitnehmen wollen: 
Shop

Wenn Sie sich für meine literaturwissenschaftlichen Veröffentlichungen oder meinen akademischen Lebenslauf interessieren: 
Curriculum Vitae    


Wenn Sie sich für schreibende Frauen interessieren:
Besuchen Sie den Frauen-Literatur-Blog 

 https://schoengeistinnen.de


Minutiae

kleine, scheinbar unwichtige Details des täglichen Lebens

 auch:

Als Minutiae werden Endungen und Verzweigungen der Papillarlinien eines Fingerabdrucks bezeichnet. Diese charakteristischen Punkte der Hautrillen sind für jeden Menschen und Finger einmalig und nicht veränderbar.

oder:

I think I can see the precise and distinguishing marks of national characters more in these nonsensical minutiae, than in the most important matters of state; where great men of all nations talk and talk so much alike, that I would not give ninepence to choose amongst them.

Laurence Sterne, The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman


zuletzt aktualisiert: 19.9.2019